Erzieherinnen

Das Team im Sonnenhof besteht zur Zeit aus 4 Erzieherinnen und einer Leitung.


Meike Mathys von Kampen

Leitung Kindergarten

Mein Name ist Meike Mathys von Kampen. Nachdem ich im Sonnenhof bereits drei Jahre mit viel Freude in der Rosenrotgruppe als Erzieherin gearbeitet habe, bin ich nun als Leitung des Kindergartens zurückgekehrt.

Die Grundlage für meine Tätigkeit bilden meine Ausbildungen zur Heilerzieherin, Bürokauffrau und der Besuch des Waldorfseminars. Außerdem blicke ich auf einen großen Erfahrungsschatz zurück, welchen ich in unterschiedlichen pädagogischen Einrichtungen sammeln durfte.  

Ich habe vier Söhne und eine Tochter. Drei meiner Söhne sind bereits erwachsen. Die Jüngsten leben mit mir und meinem Mann in Ahrensburg. Bei meiner Arbeit als Leitung ist es mir wichtig, eine gute Basis für Kinder, Team und Eltern zu schaffen und somit einen Teil dazu beizutragen, gemeinsam eine gute Entwicklungsgrundlage für die Kinder zu gestalten.


Sabrina Kellermann

Erzieherin in der Rosenrot-Gruppe

Mein Name ist Sabrina Kellermann. Seit Sommer 2008 lebe und lache ich mit den Kindern im SONNENHOF. Ich durfte beide Gruppen erleben und bin nun in der Rosenrot-Gruppe „zu Hause“.

Ich liebe es, mit unseren Kindern zusammen zu sein und den Alltag, wie auch die zahlreichen Feste mit ihnen vorzubereiten und zu gestalten.Im Laufe der letzten Jahre habe ich nach meiner Ausbildung zur Erzieherin das dreijährige Seminar für Waldorfpädagogik besucht und abgeschlossen.

Ich bin glücklich darüber, diesen Schatz unter den Kindergärten gefunden zu haben, und freue mich auf noch viele schöne Jahre hier im SONNENHOF.


Daniela Langner

Heilerzieherin in der Rosenrot-Gruppe

Seit ich mich 2007 in den SONNENHOF verliebt habe, erlebe ich die Welt jeden Tag auch immer wieder mit den Augen der Kinder. Ich feue mich jeden Tag aufs Neue, den Kindern bei den wichtigen, grundlegendsten Dinge wie der Entwicklung von Empathie, einem guten Selbstbewussten und Selbstwertgefühl und alle anderen Fähigkeiten, zur Seite zu stehen. Aber auch darauf, gemeinsam mit den Eltern als Erziehungspartner, diese spannende Zeit im Lebenslauf der Kinder gemeinsam anzuschauen.

Auch nach einer Unterbrechung der Mitarbeit wegen der Geburt meines zweiten und dritten Kindes, die auch den SONNENHOF besucht haben, bin ich seit 2013 sehr gerne wieder zurückgekehrt in den Sonnenhof, allerdings nun in die Rosenrot-Gruppe, in der ich wieder zusammen mit der Kollegin bin, mit der ich vor meiner Elternzeit schon in der Schneeweisschen-Gruppe zusammen gearbeitet habe.

Zusammen sind wir ein super Team!


Eva Betka

Heilerzieherin in der Schneeweisschen-Gruppe

Mein Name ist Eva Betka und ich habe seit August 2014 in der Schneeweisschengruppe meinen Platz im SONNENHOF gefunden.

Zuvor habe ich Berufserrahrungen sowohl im waldorfpädagogischen Schul-Hortbereich, als auch im Krippenbereich gesammelt. Seit dem Sommer 2016 habe ich meine Weiterbildung zur Waldorferzieherin abgeschlossen und freue mich, die Kinder des Sonnenhofes mit dem anthroposophischen Wissen und meinen Erfahrungen weiter zu begleiten.

Besonderen Wert in meiner Arbeit lege ich darauf, die Kinder ganzheitlich zu betrachten und dabei einen Raum zu schaffen, in dem sie sich bestmöglich entwickeln können. Da mir die individuelle Förderung des Kindes besonders am Herzen liegt, habe ich eine Weiterbildung zur Heilerzieherin gemacht und bin seit Juni 2017 für die I-Kinder verantwortlich.


Angelika Stapelfeldt

Erziehrin in der Schneeweisschen-Gruppe

Mein Name ist Angelika Stapelfeldt. Nach langjähriger Elternzeit habe ich mehrere Jahre im Hort an einer kleinen Grundschule in Hamburg gearbeitet. In den letzten zweieinhalb Jahren durfte ich im Waldorfkindergarten Ahrensburg (Kleinkind- und Elementarbereich) viele Erfahrungen sammeln.

Die ganzheitliche Betrachtung des Kindes in der Waldorfpädagogik spricht mir aus dem Herzen. So bin ich sehr dankbar, seit dem 01.08.2018 im Sonnenhof in der Schneeweisschen-Gruppe einen neuen Platz gefunden zu haben.